Wann müssen Sie den GN einreichen und UFI-Codes generieren? Hier drücken >>

BENS Insider

Wie können Sie unsere Erfahrungen zu Ihren Gunsten verwandeln - kostenlose professionelle Materialien helfen Ihnen bei der Implementierung von Best Practices ohne Ärger

  • Alle
  • Sicherheitsdatenblätter
  • UFI / PCN
  • ADR
  • Biozide
  • REACH
  • Andere
Vor kurzem von ""

SDB Biozide Andere | 31. Jan 2022

Unternehmen, die bestimmte Chemikalien in Kroatien herstellen oder importieren/einführen, sind verpflichtet, chemische Register zu führen. Die Pflicht zur Führung von Registern gilt für:

  • Chemikalien aus § 3 Nummer 2 Des Chemikaliengesetzes,
  • Chemikalien, für die die Erstellung eines Sicherheitsdatenblatts gemäß Verordnung (EG) Nr. erforderlich ist. 1907/2006 (REACH-Verordnung),
  • für Biozidprodukte.

Die kumulierten jährlichen Registerdaten werden dem Toxikologischen Dienst des Kroatischen Instituts für öffentliche Gesundheit eingereicht. Die Datenübermittlung erfolgt über Formulare aus der Verordnung über die Register. Die Frist für die Einreichung von Registern für das Jahr 2021 ist der 31. Januar 2022.

Am 8. Januar 2022 trat eine neue Verordnung in Kraft Verordnung über die Art und Weise der Führung des Chemikalienregisters sowie über die Art und die Fristen der Einreichung von Daten aus dem Register. Das Dokument ist nur auf Kroatisch verfügbar (ursprünglicher Name des Dokuments „Pravilnik o izmjenama i dopunama Pravilnika o načinu vođenja očevidnika o kemikalijama te o načinu i rokovima dostave podataka iz očevidnika (NN 147/2021)“.

Die wichtigste Neuerung ist die Änderung des Anhangs in dem sich die Registerformularen befinden. Die Verordnung enthält nun neue Register für Biozidprodukte und Wirkstoffe. Dies bedeutet, dass Hersteller, d. h. Importeure oder Einfűhrende von Biozidprodukten, welche von Ihnen auf den kroatischen Markt plasiert werden, Register über Biozidprodukte führen müssen.

Das Führen von Registern ist nicht nur deshalb wichtig, weil das Gesetz dies erfordert. Die Daten aus den Registern ermöglichen dem Toxikologischen Dienst zwei wichtige Sachen. Erstens gibt es einen Einblick, welche Chemikalien in Kroatien gefunden werden können. Zweitens kann der Dienst bei Notfällen wie Chemikalienunfällen und Vergiftungen schneller und besser reagieren.

Wenn Sie Hilfe bei der Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit den Registern benötigen, sind wir für Sie da. Kontaktieren Sie mich unter jelena@kemikalije.hr.

Haftungsausschluss:
Die Informationen in diesem Blog werden mit äußerster Sorgfalt zusammengestellt. Er dient jedoch nicht der Beratung (zu Chemikalien) und der Anbieter übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit, Genauigkeit und Aktualität der veröffentlichten Inhalte. Wenn Sie Beratung für einen bestimmten Fall benötigen, schreiben Sie uns bitte an bojan.dimic@bens-consulting.eu

Zurück zu posten

X
To spletno mesto uporablja piškotke za namen izboljšave delovanja spletnega mesta. Več informacij najdete v naših pravilih o rabi piškotkov.