BENS Insider

Wie können Sie unsere Erfahrungen zu Ihren Gunsten verwandeln - kostenlose professionelle Materialien helfen Ihnen bei der Implementierung von Best Practices ohne Ärger

  • Alle
  • Sicherheitsdatenblätter
  • UFI / PCN
  • ADR
  • Biozide
  • REACH
  • Andere
Vor kurzem von ""

ADR | 04. Mär 2020

Haben Sie sich schon gefragt, ob Sie ein ADR Beförderungsdokument brauchen, wenn Sie Ihre Produkte vorstellen und deshalb auch Reinigungsmittel, in verschiedenen Packungen und Arten, transportieren, die als Gefahrgut bei der Beförderung klassifiziert werden können? 

Braucht das Verkaufspersonal also ein Beförderungsdokument, wenn es zu potenziellen Kunden fährt, um Maschinen vorzustellen, und in Fahrzeugen auch Reinigungsmittel transportiert? 

Um die Frage verständlicher zu machen, haben wir noch einige Details beigefügt. Nehmen wir an, dass folgendes mitgeführt wird:

  • Maschinen, in denen sich Industriebatterien (Nass, Gel, AGM) befinden,
  • verschiedene Reinigungsmittel, die das Unternehmen verkauft. Man nimmt gewöhnlich mehrere Muster in 5 oder 10 kg Kanistern mit. Diese Muster müssen nicht unbedingt voll sein, da sie bei verschiedenen Präsentationen gebraucht werden. 

Fällt die Antwort hinsichtlich der Notwendigkeit des ADR Beförderungsdokuments jetzt leichter? 

Falls Sie die Antwort nicht kennen, sind Sie nicht allein - es handelt sich um ein Beispiel, das die Komplexität der Gesetzgebung auf dem Gebiet der Chemie demonstriert. 

Sehen wir uns die Antwort an. 

In diesen Fällen handelt es sich um eine ADR Ausnahme, die mit dem Beförderungszweck zusammenhängt. 

Gemäß Abschnitt 1.1.3.1 (c) gilt nämlich, dass die ADR Bestimmungen nicht für Beförderungen gelten, die Unternehmen als Nebentätigkeit ausüben, wie Lieferung an die oder von den Baustellen oder für Messungen, Reparaturen und Wartungen, in der Menge bis höchstens 450 l pro Packung und in Mengen, die nicht die, unter 1.1.3.6 bestimmten Mengen (bis 1000 Punkte), überschreiten. 

Es müssen jedoch alle Maßnahmen, die das Austreten des Inhalts während des Transports verhindern, getroffen werden. 

Transport von Reinigungsmittel zu Promotions-/Präsentationszwecken gehört in solchen Fällen zur Nebentätigkeit. Das bedeutet, dass Sie KEIN Beförderungsdokument brauchen, denn es handelt sich um eine ADR Ausnahme. 

Trotzdem ist nicht alles so einfach und eindeutig. Was bedeutet das? Man sollte sich folgendes merken. Für Beförderungen, die Unternehmen für ihre Eigenversorgung oder äußere oder innere Distribution durchführen, gilt diese Ausnahme nicht. In solchen Fällen IST ein Beförderungsdokument nötig. 

Jetzt wissen Sie, wie in Fällen von Promotionen und Präsentationen gehandelt werden muss. 

Falls Sie weitere Fragen, die das ADR Gebiet betreffen, haben, können Sie diese jede Zeit übersenden. Durch konkrete Beispiele kann man die Theorie am besten verstehen.

 

 

Haftungsausschluss:
Die Informationen in diesem Blog werden mit äußerster Sorgfalt zusammengestellt. Er dient jedoch nicht der Beratung (zu Chemikalien) und der Anbieter übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit, Genauigkeit und Aktualität der veröffentlichten Inhalte. Wenn Sie Beratung für einen bestimmten Fall benötigen, schreiben Sie uns bitte an bojan.dimic@bens-consulting.com

Zurück zu posten

X
To spletno mesto uporablja piškotke za namen izboljšave delovanja spletnega mesta. Več informacij najdete v naših pravilih o rabi piškotkov.