BENS Insider

Wie können Sie unsere Erfahrungen zu Ihren Gunsten verwandeln - kostenlose professionelle Materialien helfen Ihnen bei der Implementierung von Best Practices ohne Ärger

  • Alle
  • Sicherheitsdatenblätter
  • UFI / PCN
  • ADR
  • Biozide
  • REACH
  • Andere
Vor kurzem von ""

SDB | 26. Jun 2019

Mit dem 01.09.2019 tritt in der Republik Serbien eine Änderung des Regelwerks über Klassifizierung, Verpackung und Kennzeichnung von Produkten (Pravilnik o klasifikaciji, pakovanju i obeležavanju proizvoda) CLP/GHS 105/13 i 52/17 in Kraft, die eine Anpassung an europäische Gesetzgebung darstellen sollte und mehrere Änderungen der Verordnung (EU) 1272/2008 (CLP) einschließt.

In der Verordnung wird bestimmt, dass bis zum 1. September 2019 die Sicherheitsdatenblätter (im Weiteren SDB) und Etiketten mit H- und P-Sätzen ergänzt werden müssen. Das sind Sätze über Gefahren (H-Sätze) und Sicherheitshinweise (P-Sätze) aus dem Absatz 2 des SDB-s.

Bis zum 01.09.2021 können Sie aber immer noch die alten Texte für H- und P-Sätze benutzen. Aber Achtung, das gilt nur für Produkte, die vor dem 1. September 2019 in Serbien herausgebracht wurden. Wenn Sie also für diese Produkte schon gedruckte Etiketten haben, können Sie sie während dieser Zeit ohne Probleme benutzen.

Was bedeutet diese Änderung für Sie und für Ihre Geschäfte in Serbien?

Wenn Sie unser VIP-Kunde sind und die ChemiusExpert Leistung haben, brauchen Sie nichts zu tun.

Wir werden bis zum vorgegebenen Datum alles für Sie regeln. Und zwar OHNE zusätzliche Kosten.

Dazu werden wir in der Übergangsperiode für Sie auch ein „Archiv“ erstellen und doppelte Sicherheitsdatenblätter sicherstellen.

Das bedeutet, dass wir Ihre jetzigen Sicherheitsdatenblätter für solche Produkte speichern, bevor wir die Änderungen eintragen. So stehen Ihnen in der Chemius-App (neben den neuen) auch die Sicherheitsdatenblätter mit den alten H- und P-Sätzen zu Verfügung.

Wenn Sie aber nicht die ChemiusExpert Leistung bestellt haben und Sie nicht wollen, dass wir alles für Sie erledigen, sollten Sie sicherstellen, dass alles bis zum 31. 08. 2019 gemacht wird. Das bedeutet, dass Sie:

  • Ihre Sicherheitsdatenblätter entsprechend anpassen;
  • Die Etiketten entsprechend anpassen und sie mit den geänderten Sicherheitsdatenblättern harmonisieren;
  • Die Produkte mit neuen Etiketten bekleben;
  • Die neuen Sicherheitsdatenblätter allen in der Lieferkette und Ihren Kunden vermitteln oder ihnen den Zutritt ermöglichen.

Wie geschrieben, können Sie bis zum 01.09.2021 immer noch die alten H- und P-Sätze für Produkte, die vor dem 1. September 2019 in Serbien herausgebracht wurden, benutzen. Wenn Sie also für diese Produkte schon gedruckte Etiketten haben, können Sie sie während dieser Zeit ohne Probleme benutzen. 

Wenn Sie aber glauben, dass Sie Hilfe brauchen werden, können Sie sich an uns wenden.

 

Haftungsausschluss:
Die Informationen in diesem Blog werden mit äußerster Sorgfalt zusammengestellt. Er dient jedoch nicht der Beratung (zu Chemikalien) und der Anbieter übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit, Genauigkeit und Aktualität der veröffentlichten Inhalte. Wenn Sie Beratung für einen bestimmten Fall benötigen, schreiben Sie uns bitte an bojan.dimic@bens-consulting.com

Zurück zu posten

X
To spletno mesto uporablja piškotke za namen izboljšave delovanja spletnega mesta. Več informacij najdete v naših pravilih o rabi piškotkov.