BENS Insider

Wie können Sie unsere Erfahrungen zu Ihren Gunsten verwandeln - kostenlose professionelle Materialien helfen Ihnen bei der Implementierung von Best Practices ohne Ärger

  • Alle
  • Sicherheitsdatenblätter
  • UFI / PCN
  • ADR
  • Biozide
  • REACH
  • Andere
Vor kurzem von ""

SDB | 31. Jul 2017

Für wen ist das Sicherheitsdatenblatt (SDB) bestimmt? Warum ist es notwendig? Muss es durchgeführt werden?

Schauen wir zuerst, was die Richtlinien besagen: Das SDB muss ganzheitliche Angaben bezüglich des Stoffes oder Gemischs für die Anwendung im regulativen Rahmen der Überwachung von Chemikalien am Arbeitsplatz gewährleisten.

Die Angaben im SDB ermöglichen dem Arbeitgeber folgendes:

  • er kann ein aktives Maßnahmenprogramm zum Schutz der Arbeiter, einschließlich einer Befähigung, speziell für einzelne Arbeitsplätze vorbereiten, und dabei
  • alle Maßnahmen berücksichtigt, die für den Umweltschutz nötig sind.

Die Arbeitgeber (und Arbeitnehmer beziehungsweise berufliche Nutzer) verwenden es als Quelle für die Angaben über gefährliche Eigenschaften, inklusive der Gefahren für die Umwelt und zum Erwerb der Hinweise bezüglich der Schutzmaßnahmen.

In erster Linie ist es also für den Arbeitgeber gedacht. So kann er entsprechende Schutzmaßnahmen für die Arbeiter vornehmen und sie ausbilden. Dies ermöglicht ihnen einen entsprechenden und sicheren Umgang mit gefährlicher Chemikalie.

Die Arbeitgeber sind also diejenigen, die hierbei von wesentlicher Bedeutung sind.

Der Sicherheitsingenieur oder eine andere Person, die im Unternehmen zuständig ist, wählt das SDB aus, erarbeitet die Anleitungen für einen sicheren Arbeitsplatz und bildet die Arbeiter bezüglich des Umgangs mit gefährlichen Chemikalien aus.

Deshalb ist das SDB ein wichtiges Dokument, das erarbeitet (und aktualisiert) werden muss, wenn wir möchten, dass es zu einem späterem Zeitpunkt zu keinen ernsten Problemen kommt.

Haftungsausschluss:
Information on this blog is prepared with utmost care, but it is not about (chemical) consulting, and the provider does not assume any responsibility or liability for the correctness, accuracy and up-to-dateness of published content. If you need advice for a specific case, you can write to us at bojan.dimic@bens-consulting.com.

Zurück zu posten

X
To spletno mesto uporablja piškotke za namen izboljšave delovanja spletnega mesta. Več informacij najdete v naših pravilih o rabi piškotkov.